#002 Charisma für Vortragsredner: Je besser die Stimmung, desto eher erfolgt die Zustimmung

Jahr für Jahr  werden weltweit in der Marketing-, Werbe und Kommunikationsbranche  Miliarden ausgegeben, um Produkte und Dienstleisungen mit einem emotionalen Mehrwert auszustatten. Und obwohl es seit langem kein Gehemnis mehr ist, dass Emotionen verkaufen helfen, richten viele Trainer, Berater, Vortragsredner und Coaches ihren Fokus immer noch in erster Linie auf den Inhalt aus. Natürlich ist inhaltliche Substanz wichtig. Aber erst in Kombination mit unterhaltsamen und emotionalisierenden Elementen wird das Ganze richtig gut. Viel Spaß beim Anschauen des 1-minütigen Video-Beitrags.

 

#001 Verkauf Dich erfolgreich

Wer sich als Vortragsredner(in), Trainer(in), Coach oder Berater (in) erfolgreich vermarkten will, braucht eine starke Ausstrahlung und Anziehungskraft. Die S.C.I.L.Strategie unterstützt nachweislich bei der Erweiterung des entsprechenden Repertoires. Wer sie also für sich und seine Mandanten nutzt, sichert sich ein höheres Einkommen. Diese Diagnostik macht die Außenwirkung von Menschen wie kein anderes Tool vollumfänglich transparent. Deshalb ergänzt es alle bekannten und bewährten Persönlichkeitsmodelle ideal.

Die Presse über Charisma. Ist der Leser am Ende der Dumme?

AB_SV-100x100Fragen Sie sich auch manchmal, wie manche Artikel in die Zeitung kommen und warum? Das Wie ist in vielen Fällen schnell erklärt: Dahinter steckt nicht selten ein kluger Kopf aus einer PR-Agentur, der die von ihm betreuten Schäflein auf die Weide der Journalisten treibt. Manchmal ist aber auch eine ambitionierte Redaktion mit engagierten Autoren dafür verantwortlich, die aus eigenem Antrieb informieren oder aufklären wollen.

Bei dem Warum wird es mit der Erklärung mitunter schon schwieriger. Vielfach entsteht der Eindruck von oberflächlich wirkender Recherche, scheinbar wahllos aneinander gereihten Zitaten, fehlendem Standpunkt der Autoren, das Ganze garniert mit Überschriften, denen maximal das Prädikat intellektuell unredlich zu verleihen ist. Am 19. Februar 2016 stolperte ich in der FAZ über einen Beitrag von Ursula Kals, Wirtschafts-Redkateurin und zuständig für „Jugend schreibt“. http://www.faz.net/aktuell/beruf-chance/arbeitswelt/koennen-fuehrungskraefte-eine-charismatische-ausstrahlung-erlernen-14065429.html?GEPC=Share_SMS Die Überschrift Ihres Artikels „Ausstrahlung im Beruf. Charisma gesucht“ weckte mein Interesse, da ich darunter hilfreiche Anregungen für junge Menschen vermutete.Doch schon die ersten Zeilen enttäuschten: Weiterlesen

Claudia Kleinert interviewt Andreas Bornhäußer im Charisma Talk No 1

Bildschirmfoto 2016-01-21 um 11.43.20Wer braucht Charisma? Sind charismatische Menschen gefährlich? Was ist Charisma? Und kann man es lernen? 36 kurzweilige Minuten lang steht Andreas Bornhäußer Claudia Kleinert Rede und Antwort rund um das Thema Charisma.Charisma Talk No 1

Teil 4: So werden Sie Spitzentrainer.

coaching-150x150„Persönliche Ausstrahlung ist nicht alles. Aber ohne sie ist alles nichts.“ Gleich zu Beginn des noch jungfräulichen Neuen Jahres widme ich diesen vierten und vorläufig letzten Beitrag zum Thema „So werden Sie Spitzentrainer“ einem aus meiner Sicht elementaren Themenfeld. Dem Themenfeld, das für eine erfolgreiche Karriere als Coach, Trainer(in) oder Vortragsredner(in) meiner Einschätzung nach von zentraler Bedeutung ist: Der persönlichen Ausstrahlungs- und Anziehungskraft. Weiterlesen

Teil 3: So werden Sie Spitzentrainer.

AB_SVSpitzentrainer brauchen ein Spitzenmarketing

Alle Selbständigen –unabhängig von Branche und Beruf- haben zu Beginn ihrer Selbständigkeit ein gemeinsames Problem: Niemand kennt sie. Von Ihrer Existenz hat noch niemand Kenntnis genommen. Niemand weiß, was Sie können und wie und womit Sie sich für die potenziellen Kunden wirklich nützlich machen könnten. Weiterlesen

Teil 2: So werden Sie Spitzentrainer

Bildschirmfoto 2015-11-25 um 13.29.45Im ersten Blogbeitrag zu diesem Thema hatte ich versprochen, aus dem Nähkästchen zu plaudern und (m)eine ganze persönliche Geschichte zu erzählen. Dieses Versprechen will ich hier und heute einlösen. Auch auf die Gefahr hin, daß Sie mich sofort bei einer Widersprüchlichkeit zur im ersten Blogbeitrag formulierten Empfehlung in puncto Zielklarheit ertappen. Weiterlesen

So werden Sie Spitzentrainer.

20150924_Vertriebsakademie_Yerlikaya-9225Als mich Hans A. Hey, Ehrenpräsident des BDVT, einlud einen Beitrag für das Buch Trainerkarriere zu schreiben, habe ich spontan und gerne zugesagt. Und ebenso gerne habe ich seinerzeit die folgenden Zeilen für die Leserinnen und Leser dieses Buches verfasst. Aus drei Gründen.

Erstens habe ich meiner 32-jährigen Mitgliedschaft dem BDVT und insbesondere so schillernden Persönlichkeiten wir Max Meier-Maletz, Siegfried Huth, Peter Böhme Köst, Hans A. Hey und vielen anderen eine Menge zu verdanken. Als ich am Anfang meiner Trainerkarriere stand, haben Sie mich unter ihre Fittiche genommen. Sie haben mich angeleitet, mir geholfen und mich kritisiert und mir so bei der ständigen Verbesserung geholfen. Dieser Beitrag ist also ein weiteres Dankeschön an sie.

Zweitens: Das Angebot hat mir damals (2001) geschmeichelt. Wenn Hans A. Hey zu diesem Thema einen Beitrag von mir haben wollte, dann durfte und darf ich mich aus seiner Sicht wohl der Kategorie der Spitzentrainer zugehörig fühlen. Weiterlesen

1. virtueller Charisma Talk am 26. Oktober 2015


Einladung zum 1. Charisma-Talk und zur Charisma Umfrage.
Link zur Umfrage: http://svy.mk/1ULdCIV
Anmeldung zum kostenlosen Talk: http://bit.ly/1QsHqJI

Geht’s ohne Charisma für Merkel, Gabriel & Co?

Bildschirmfoto-2015-08-24-um-13.08.55-100x100800.000 Flüchtlinge kommen in diesem Jahr nach Deutschland, so Innenminister Thomas de Mazière. Antje Sirleschtov fragt und kommentiert im Tagesspiegel vom 21. August 2015: „Und was tut die Bundesregierung, was die mächtigste Politikerin Europas? Angela Merkel hat die Lage im Fernsehen kurz umrissen. Demnächst will sie auch ein Flüchtlingsheim besuchen.“ Zitat Ende. Vizekanzler Sigmar Gabriel beeilt sich, über Fernsehen, Funk und Print die frohe Botschaft zu verkünden, dass er die Heidenauer Flüchtlings-Notunterkunft nach den rassistischen Ausschreitungen vom Wochenende als erstes Regierungsmitglied besuchen wird. Weiterlesen